Steine sortiert nach Farben

Viele Menschen kaufen Steine nach ihrer Sorte - so wollen Sie z.B. einen Opal, einen Turmalin oder einen Amethyst. Unsere Feststellung die wir im Ladenlokal machen, dass vielen Kunden bei der Suche nach einem Stein, die Farbe wichtiger ist als die Sorte...

Somit haben wir diese Darstellung kreiert, um Ihnen zu helfen, Ihre Suche nach Edelsteinen nach Farben zu ermöglichen.

Entdecken Sie eine Auswahl an Schmuck und sonstiges mit:









Edelsteine und Ihre Farbe

Bei den meisten Edelsteinen sind Fremdsubstanzen, die oft nur einen Bruchteil der eigentlichen chemischen Formel ausmachen, für die Farbgebung verantwortlich. Die häufigsten für Farbgebung verantwortlichen Spurenelemente sind: Chrom, Eisen, Kupfer, Nickel, Vanadium, Kobalt und Mangan. Diese Elemente absorbieren gewisse Wellenlängen des (weissen) Lichts – dadurch entsteht für das menschliche Auge der jeweilige Farbeindruck, basierend auf den 6 Spektralfarben rot, orange, gelb, grün, blau und violett. Farblose Edelsteine weisen diese Spurenelemente nicht auf, sie präsentieren sich in ihrer eigentlichen Ursprungsfarbe (Eigenfarbe) und das sie durchdringende Licht wird daher nicht absorbiert. Wenn alles Licht absorbiert wird, dann erscheint ein Mineral/Edelstein schwarz und opak. Lediglich beim Zirkon und Rauchquarz bedingt kein Spurenelement die Farbgebung, sondern eine Deformation des Kristallgitters dieser Edelsteine. Nur ganz wenige Minerale/Edelsteine kommen wirklich nur in einer einzigen Farbvarietät vor, das bekannteste Beispiel dafür ist der Peridot. Viele Edelsteine präsentieren sich in verschiedensten Farben, das breiteste Spektrum dabei wird von der Turmalin-Gruppe erreicht, wo tatsächlich alle nur denkbaren Farben vorkommen. Aufgrund der unterschiedlichen Zusammensetzung von Tageslicht und Kunstlicht besteht in der Farbwahrnehmung vieler Edelsteine im Vergleich zwischen beiden Lichtquellen eine beträchtliche Differenz. Einige Edelsteine weisen hier sogar einen mehr oder weniger ausgeprägten Farbwechsel auf, wobei beim Alexandrit (grün/rot) dieser Effekt am stärksten ausgebildet ist. Durch die verschiedenen Formen des Facettenschliffes kann der Eindruck der Farbintensität optisch noch deutlich verstärkt werden. Aber auch Unregelmäßigkeiten im Kristallgitter können zu unterschiedlichen Lichtreflexionen und Farben führen.

Je nachdem, wie das Licht in den Edelstein eindringt, können unterschiedliche Spektralfarben bzw. Farbwellen wieder austreten und durch unseren Augen als Farbe wahrgenommen werden. Die Vielfalt an Farben, die dabei entsteht, ist schier endlos.


„Die beste Farbe der Welt ist diejenige, die Ihnen gut steht.“

Gabrielle Bonheur „Coco“ Chanel (1883 - 1971)

Das ist doch einmal ein Ratschlag, mit dem sich etwas anfangen lässt!... 

 

 „Die Erfahrung lehrt uns, daß die einzelnen Farben besondere Gemütsstimmungen geben“ Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

 Auch Goethe wusste schon von der besonderen Wirkung...

 


Wir wünschen Ihnen viel Freude beim stöbern und einkaufen.

(Letzte Neuzugänge: 15.09.2020)

 


Für Lieferungen innerhalb der Schweiz ist der Versand Portofrei!

Interessenten aus dem Ausland, bitte per E-Mail bestellen.

Zahlungskonditionen gegen Vorkasse mit Banküberweisung.

Der Versand erfolgt per Post sofort nach Erhalt des vollständigen Betrages.

Haben Sie noch Fragen, zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns.